Fondantkekse {Rezept} & Idee für Gastgeschenke zur Kommunion/Taufe

Fondantkekse Fisch I Gastgeschenk I Kommunion I Taufe I Casa di Falcone

Letzte Woche habe ich eine Menge Kekse gebacken und die ganzen neuen Keksausstecher ausprobiert ;) Auf instagramm tauchte die Frage auf, was man denn als Gastgeschenk zur Kommunion machen könnte. Ich finde leckere Kekse immer passend und das schöne ist, man kann das Kind ein wenig einspannen und helfen lassen. Da ich in meinem Sammelsurium an Keksausstechern auch einen Fisch hatte, habe ich gleich ein paar Kekse für diese Idee mitgebacken.

Fondantkekse Fisch I Gastgeschenk I Kommunion I Taufe I Casa di Falcone

Die Fische Kekse passen perfekt zu Taufe, Kommunion oder Konfirmation. Aber auch für ein sommerliches maritimes Partythema kann man solche Kekse backen. Das Rezept für die Fondantkekse habe ich bei der lieben Kessy (pink sugar) gefunden.

Rezept für Fondantkekse
reicht für ca. 1-2 Bleche

250 g Mehl
125 g Butter
125 g Zucker
1 Ei
1 Päckchen Vanillezucker

Fondant, weiss oder eingefärbt
Lieblingsmarmelade
alternativ Puderzucker und Zitronensaft

Die Butter mit Zucker und Vanillezucker mit einem Handrührgerät cremig schlagen, Ei hinzufügen und nach und nach das Mehl darüber sieben. Den Teig mit den Händen gut und zügig durchkneten, aber nur solange, bis alles gut verbunden ist. Den Keksteig in Frischhaltefolie einpacken und mind. 60 min. im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen. Den Keksteig ca. 3-4 mm dick ausrollen und ausstechen. Die bestempelten Kekse nochmals kurz in den Kühlschrank legen und anschliessend ca. 7-10 min. backen. Die Kekse herausnehmen, bevor sie braun werden und direkt vom Blech gleiten lassen und auskühlen lassen.

Den Fondant auf einer mit Stärke bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und mit dem gleichen Ausstecher Fische ausstechen. Die Kekse ganz dünn mit Marmelade bepinseln (dient als Kleber) und den Fondant drauflegen, leicht andrücken. Falls Ihr mit Fondant nicht gerne arbeitet, Ihr könnt die Kekse auch mit einer Puderzucker Glasur (siehe Fisch in der Mitte) überziehen.

Fondantkekse Fisch I Gastgeschenk I Kommunion I Taufe I Casa di Falcone

Ich habe die fertigen Kekse einzeln in die kleinen Klarsichtbeutel verpackt. Den Einleger habe ich aus dem Moitv-Karton passend geschnitten. Den personalisierten Kommunionsaufkleber habe ich auf einen Papieranhänger geklebt und diesen mit einem Satinband an den Klarsichtbeutel gebunden.

Fondantkekse Fisch I Gastgeschenk I Kommunion I Taufe I Casa di Falcone

Keksausstecher Fisch (klick)
Klarsichtbeutel (klick)
Motivkarton (klick)
personalisierte Kommunionsaufkleber (klick)
Papieranhänger (klick)
Satinband (klick)

3 Comments on Fondantkekse {Rezept} & Idee für Gastgeschenke zur Kommunion/Taufe

  1. Dani
    5. März 2014 at 10:52 (3 Jahre ago)

    sind die hübsch geworden! ♥

    Antworten
  2. Tanja`s Allerlei
    7. März 2014 at 19:57 (3 Jahre ago)

    Die sind sehr schön geworden und ich finde das eine tolle Idee! Mich würde jetzt noch interessieren, wie lange so ein Keks mit diesem fondant hält. Genauso lange wie ohne? Oder müssen Kekse mit Fondant speziell gelagert werden?

    Antworten
    • Anna
      11. März 2014 at 12:50 (3 Jahre ago)

      Liebe Tanja,

      das ist schwierig zu beantworten. Der Fondant selbst hält sich ewig (er besteht fast nur aus Zucker), ich weiss nicht, wie lange die Marmelade (die als Kleber benutzt wird) essbar bleibt … daher würde ich empfehlen, die Kekse recht frisch zu verschenken. Ich denke, 2 Wochen sollten sich die Kekse gut verschlossen (Beutel, Dose) halten.

      Liebe Grüße, Anna

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *






Comment *