Posts Tagged ‘backen’

Cheesecake-Brownies mit Kirschen {Rezept}

Cheesecake-Brownies sind perfekt für Käsekuchen und Schokofans. Unsere Mädels wünschen sich immer Käsekuchen, der Lieblingsmann steht auf saftige Schokokuchen mit Früchten und mit dieser Leckerei konnte ich alle zufrieden stellen ;)

Cheesecake Brownies Rezept I Casa di Falcone

Ich backe am liebsten in Cupcake Förmchen, so ist direkt alles kindgerecht portioniert. Ihr könnt den Cheescake-Brownie natürlich auch in einer Kuchenform backen.

Cheesecake Brownies Rezept I Casa di Falcone

Sehr lecker schmeckt es, wenn Ihr frische Früchte z.B. Kirschen beimischt. Wenn die Saison vorbei ist, tun es TK-Früchte auch.

Cheesecake Brownies Rezept I Casa di Falcone

Cheesecake-Brownies
Rezept für ca. 16 Stück

120 g Butter
120 g Bitterschokolade
150 g Rohrzucker
2 Eier
60 g Mehl

250 g Quark
250 g Frischkäse
1 Ei
60 g Rohrzucker
1 Päckchen Vanillezucker
ca. 150-200 g Früchte, z.B. Kirschen, Erdbeeren, Heidelbeeren

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Schokolade und Butter in einem Topf unter Rühren zum schmelzen bringen. Anschließend Rohrzucker, Mehl und die beiden Eier hinzufügen und verrühren.

In einer weiteren Schüssel Quark, Frischkäse, 1 Ei, Rohr- und Vanillezucker vermischen. Die Kirschen entsteinen, durchschneiden und unterrühren.

Die Muffinförmchen zur Hälfte mit der Browniemasse füllen und darüber die Käsemasse verteilen.

Ca. 30 min. backen und auskühlen lassen.

Cheesecake Brownies Rezept I Casa di Falcone

Wenn die Cheesecake-Brownies abgekühlt sind, vorsichtig aus den Muffinförmchen holen und mit frischer Kirsche und Minzblättern dekorieren.

Cheesecake Brownies Rezept I Casa di Falcone

Muffinförmchen von GreenGate (klick)
Tasse und Teller von GreenGate “Abelone” klick
Etagere von IB Laursen (klick)

Quark-Öl-Teig Brötchen {Rezept}

Quark-Öl-Teig Brötchen sind für mich die perfekten Frühstücksbrötchen, die man morgens schnell backen kann, während der Rest der Familie noch schläft ;) Beim backen darf die Große öfters mithelfen, aber ich gebe ehrlich zu, ich backe am liebsten allein.

Quark-Öl-Teig Brötchen {Rezept} I Casa di FalconeIch stehe auch am Wochenende früh auf und ich liebe es, in der Küche allein zu werkeln und sonntags den Tisch für das gemeinsame Frühstück hübsch zu decken. Ich backe nicht jeden Sonntag frische Brötchen, aber so oft wie es geht.

Quark-Öl-Teig Brötchen {Rezept} I Casa di FalconeFür den Quark-Öl-Teig braucht man keine 10 min. Vorbereitungszeit und schon sind die Frühstücksbrötchen im Ofen. Das ist noch schneller als zum Bäcker zu fahren ;)

Quark-Öl-Teig Brötchen {Rezept} I Casa di FalconeDie Brötchen schmecken auch noch am nächsten Tag gut und werden nicht so schnell trocken. Das Grundrezept ist sehr wandelbar, Dinkel- oder Vollkornmehl könnt Ihr beimischen oder das weisse Mehl komplett ersetzen (ggf. etwas mehr Flüssigkeit hinzufügen). Als Topping ist nicht nur Sesam geeignet, auch mit Mohn, Kürbis- oder Sonnenblumenkernen werden die Brötchen lecker. Ihr könnt natürlich auch kleinere Baquettes oder Partyräder – z.B. zum grillen oder fürs Partybuffet – daraus backen.

Quark-Öl-Teig Brötchen {Rezept} I Casa di FalconeQuark-Öl-Teig Brötchen
{Rezept für 8 Stück}

150 g Quark
6 EL Milch
6 EL Öl (Sonnenblumen- oder Rapsöl)
1 Pr. Salz
300 g Mehl
1 Backpulver

Dan Backofen auf 200°C vorheizen.

Quark, Salz, Öl und Milch in eine Schüssel geben und vermengen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unterkneten. 8 Brötchen formen und längst oder im Kreuz leicht einschneiden. Die Brötchen mit Milch einpinseln und ggf. mit Sesam, Mohn oder anderen Körnern bestreuen. Auf mittlerer Schiene ca. 20 min. backen.

Quark-Öl-Teig Brötchen {Rezept} I Casa di FalconeKrug, Teetasse: GreenGate (klick)
♥ Teller: Cath Kidston, ähnliche Teller von GreenGate (klick)

1 2 3 4 30