Rührkuchen {Rezept} & Idee für Cake Topper

Gugl I Rührkuchen {Rezept} I Cake Topper I Buchstabenwürfel I Casa di Falcone

Ich stehe total auf “einfache” Rührkuchen … schnell gebacken und immer lecker und vor allem so wandelbar. Ich backe den Rühkuchen als Cupcakes, als Gugls und für Cake Pops könnt Ihr das Rezept auch verwenden. Bei dem herrlichen Wetter draussen konnte ich gar nicht anders, als meinen Gugl für den Frühling herauszuputzen ;)

Gugl I Rührkuchen {Rezept} I Cake Topper I Buchstabenwürfel I Casa di Falcone

Rührkuchen (für eine Kastenform)

250 g Butter
200 g Zucker
4 Eier
4-6 EL Milch
500 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
Aroma: Vanillezucker/frisch geriebene Zitronenschale -> worauf Ihr Lust habt ;)

Die zimmerwarme Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Die Eier nach und nach hinzufügen. Backpulver mit Mehl vermischen und abwechselnd mit Milch unterrühren. In die gefettete Backform füllen.

Ober/Unterhitze 175°C
Backzeit: je nach Backform, die Cupcakes ca. 20 min, größere Gugl Form ca. 30-40 min., Kastenform 50-60 min.
Bitte Stäbchenprobe machen

Nach dem Backen den Kuchen in der Form kurz auskühlen lassen und aus der Form lösen.

Gugl I Rührkuchen {Rezept} I Cake Topper I Buchstabenwürfel I Casa di Falcone

Jetzt könnt Ihr den Kuchen noch hübsch dekorieren. Ich habe Candy Melts in orange als Glasur verwendet und weisse Zuckerperlen von Miss Etoile drüber gestreut. Mit den pastelligen Buchstabenwürfeln habe ich einen Cake Topper “gebastelt”. Einfach das Wunschwort auf Bäckergarn auffädeln, an lange Holzspieße befestigen und in den Kuchen stecken.  Den Guglhupf habe ich auf einer kleinen Tortenplatte aus Glas gestellt.

kleine Tortenplatte aus Glas (klick)
Candy Melts Kuvertüre in verschiedenen Farben (klick)
Zuckerperlen (klick)
pastellige Buchstabenwürfel (klick)
Bäckergarn (klick)

2 Comments on Rührkuchen {Rezept} & Idee für Cake Topper

  1. Julia
    10. März 2014 at 19:45 (4 Jahre ago)

    Da kommt der Frühling ins Haus :O)

    Antworten
  2. Tanja`s Allerlei
    11. März 2014 at 13:36 (4 Jahre ago)

    Der sieht wirklich richtig nach Frühling aus :) Da möchte man gerne auf der Terasse sitzen und ein Stück von dem leckeren Kuchen vor sich stehen haben :)

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *






Comment *