Motivtortenkurs bei pink sugar

Motivtorten-Kurs bei pink sugar I Casa di FalconeAm Wochenende war es endlich soweit! Bereits im Oktober habe ich bei der lieben Kessy von “pink sugar” einen Basiskurs für Motivtorten gebucht. Die Vorfreude war riesig und ich war sehr gespannt, wie das so mit mir und dem Fondant klappt ;) Der Kurs fand in Lünen statt und mit 6 (eigentlich 7) Kursteilnehmern fand ich es sehr angenehm. Zunächst hat uns Kessy einiges erklärt, die Materialien, Werkzeuge und wie man damit umgeht und es gab auch viele praktische Tips. Das war sehr lehrreich, vor allem für mich als absoluten Laien, denn ich habe mich bisher noch nicht an eine Torte getraut.

Motivtorten-Kurs bei pink sugar I Casa di FalconeKessy hat eine frühlingshafte Beispieltorte (auf dem 1. Foto) und diesen supersüßen Zwerg und kleine Fliegenpilze vorbereitet. Ich konnte mich kaum entscheiden, welche Figuren ich machen sollte, weil ich beides so toll fand! Aber zuerst musste der Styropordummie mit Fondant eingedeckt werden.

Motivtorten-Kurs bei pink sugar I Casa di FalconeZunächst mussten wir uns für die Grundfarbe der Torte entscheiden und haben gelernt, wie man weissen Fondant einfärbt und vorbereitet. Ein wenig Muskelarbeit war gefragt und beim Fondant kneten wird einem ganz schön warm ;)

Motivtorten-Kurs bei pink sugar I Casa di FalconeWenn der Fondant weich geknetet wurde und die Farbe gleichmässig ist, wird ausgerollt.

Motivtorten-Kurs bei pink sugar I Casa di FalconeVor dem eindecken hatte ich am meisten “Angst”, aber das klappte besser als gedacht. Die Falten usw. wurden mit den Glättern bearbeitet, bis man zufrieden war.

Motivtorten-Kurs bei pink sugar I Casa di FalconeJetzt kam das schönste, das dekorieren ;)) Wir hatten die Qual der Wahl, soviele schöne Werkzeuge, Ausstecher, Schablonen und Verzierungen … auch Gelpasten und Puder in allen Farben hat uns Kessy zum ausprobieren mitgebracht.

Motivtorten-Kurs bei pink sugar I Casa di FalconeDa die Figuren länger benötigen zu trocknen, haben wir mit diesen angefangen. Kessy hat uns Schritt für Schritt gezeigt, wie man die einzelnen Elemente formt. Auf Kessys Blog findet Ihr viele tolle Tutorials mit Fotos zu Tortenfiguren usw.

Motivtorten-Kurs bei pink sugar I Casa di FalconeDie Vögelchen waren aus einem Stück modeliert, das war gar nicht so einfach, als es aussieht ;) aber das haben wir auch alle gut hingekriegt.

Motivtorten-Kurs bei pink sugar I Casa di FalconeHier seht Ihr die verschiedenen Ränder …

Motivtorten-Kurs bei pink sugar I Casa di FalconeBlümchen in gross und klein haben wir auch gemacht und anschliessend mit Puder in der Mitte gefärbt.

Motivtorten-Kurs bei pink sugar I Casa di FalconeDie Torten waren alle sehr unterschiedlich und so schön bunt!

Motivtorten-Kurs bei pink sugar I Casa di FalconeMotivtorten-Kurs bei pink sugar I Casa di Falcone

Motivtorten-Kurs bei pink sugar I Casa di FalconeMotivtorten-Kurs bei pink sugar I Casa di FalconeMotivtorten-Kurs bei pink sugar I Casa di FalconeMotivtorten-Kurs bei pink sugar I Casa di FalconeAuf dem letzten Foto seht Ihr meine Torte, zart rosa & grün, mit einem weissen Vögelchen, der es nicht aufs Bild geschafft hat. Auf Kessys Blog findet Ihr eine kleine Anleitung für die Vögelchen usw. Falls Ihr in der Nähe von Lünen wohnt und vielleicht auch Lust auf so einen Kurs bekommen habt, hier (klick) bekommt Ihr weitere Infos.

Es hat mir richtig viel Spass gemacht und ich glaube, Ihr werdet in nächster Zeit das eine oder andere mit Fondant zu sehen bekommen ;)) Für den nächsten Kurs habe ich mich auch schon angemeldet ;) und freue mich wieder auf einen tollen kreativen Tag!

6 Comments on Motivtortenkurs bei pink sugar

  1. Kessy
    28. Januar 2014 at 11:07 (3 Jahre ago)

    Liebe Anna,
    ganz ganz fabelhaft dein liebevoller Bericht, vielen Dank und schön dass du dabei warst :) ganz liebe Grüße, Kessy

    Antworten
  2. Tanja`s Allerlei
    28. Januar 2014 at 17:40 (3 Jahre ago)

    Wow, das habt ihr aber toll hinbekommen! Ich kann mir immer garnicht vorstellen, dass man selber sowas schönes zaubern kann. Da werde ich direkt auch mal nach einem Kurs gucken. Lünen ist nämlich garnicht soooo weit weg :o) Danke für den Tip!!!

    Antworten
    • Anna
      30. Januar 2014 at 09:09 (3 Jahre ago)

      Ging mir genauso. Ich habe vorher wirklich nie eine Torte eingedeckt usw. weil ich mich nicht getraut habe. Aber es ist wirklich einfacher als gedacht und die Kessy hat das super gut erklärt und gezeigt, vor allem, wenn noch hier und da Falten waren und was man dann machen kann. Ich glaube, allein zuhause hätte ich bei Schwierigkeiten sofort das Handtuch geschmissen. Ich kann den Kurs wirklich empfehlen, es hat mir sehr viel gebracht! LG, Anna

      Antworten
  3. Heike Tschänsch
    29. Januar 2014 at 06:34 (3 Jahre ago)

    Du hast geduldige Hände, das sieht toll aus.
    Liebe Grüße von Heike

    Antworten
    • Anna
      30. Januar 2014 at 09:06 (3 Jahre ago)

      Dankeschön! Ist ein bisschen wie mit FIMO basteln ;) LG, Anna

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *






Comment *