Erdbeer-Käsekuchen {Rezept} & Kuchenwimpelkette

Erdbeer-Käsekuchen {Rezept} I Kuchenwimpelkette I Wimpel I Casa di FalconeIch liebe Käsekuchen! Und Erdbeeren liebe ich ebenso und als mir dieses Rezept in die Hände fiel, musste ich es unbedingt ganz schnell nachbacken. Ich sage nur eins: dieser Kuchen ist ein Traum!

Erdbeer-Käsekuchen {Rezept} I Kuchenwimpelkette I Wimpel I Casa di FalconeUnten drunter butteriger Mürbeteig, innen samtige Käseschicht und oben drauf sahnige Erdbeerschicht … mir läuft schon wieder das Wasser im Mund zusammen ;) Ich habe den Kuchen zu Freunden mitgenommen und ruck zuck war dieser aufgefuttert. Wie bei allen Rezepten, die ich Euch vorstelle, ist auch dieser Kuchen einfach und schnell zu backen.

Erdbeer-Käsekuchen {Rezept} I Kuchenwimpelkette I Wimpel I Casa di FalconeErdbeer-Käsekuchen
für eine 28er Springform

Mürbeteig:
200 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
75 g Zucker
75 g Butter
1 Ei

Die Teigzutaten zügig zu einem Mürbeteig verkneten, in Folie einwickeln und im Kühlschrank kalt ruhen lassen. Den Backofen auf 180° C vorheizen. Eine runde Backform einbuttern und mit dem Teig auskleiden, dabei einen Rand von ca. 3 cm hochziehen.

Füllung:
125 g Butter
225 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
40 g Stärke
3 Eier
500 g Quark
200 ml Schmand
200 ml Sahne

Butter, Zucker, Vanillezucker, Stäke und Eier vermischen. Quark und Schmand einrühren. Die steifgeschlagene Sahne unterheben. Die Füllung auf den Teig geben, glatt streichen und den Kuchen ca. 60 min. backen. Rausnehmen und abkühlen lassen.

Belag:
250 g Erdbeeren
35 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Blatt Gelatine
150 ml Sahne

Die Erdbeeren pürieren und mit Zucker und Vanillezucker verrühren. Die Gelatine einweichen und durch aufwärmen auflösen. Zunächst 2 EL Erdbeerpüree in die Gelatine unterrühren, anschliessend die Gelatinemasse in das restliche Püree unterrühren und im Kühlschrank kalt stellen. Die Sahne steif schlagen und sobald das Erdbeerpüree beginnt zu gelieren, die Sahne unterheben und auf dem kalten Käsekuchen verteilen.

Erdbeer-Käsekuchen {Rezept} I Kuchenwimpelkette I Wimpel I Casa di FalconeBevor wir den Kuchen genossen haben, habe ich ihn ein bisschen hübsch zurecht gemacht ;) Die DIY Wimpelkette (klick) ist superschnell gemacht und sieht einfach süß aus. Ich habe rote und rosafarbene Wimpeln gemischt und auf pinkem Bäckergarn zwischen 2 Papierstrohhalmen aufgespannt.

Erdbeer-Käsekuchen {Rezept} I Kuchenwimpelkette I Wimpel I Casa di FalconeAuf meiner Kaffeetafel darf mein Cath Kidston Geschirr nicht fehlen. Einige fragen nach den süßen Kuchengabeln in rosa-weiss gepunktet, leider habe ich keine Online Bezugsquelle :/

Erdbeer-Käsekuchen {Rezept} I Kuchenwimpelkette I Wimpel I Casa di FalconeFrische Blumen habe ich oft im Haus, gerade wenn es, wie heute, so grau und nass ist, tun so schöne Farbtupfer einfach nur gut!

Erdbeer-Käsekuchen {Rezept} I Kuchenwimpelkette I Wimpel I Casa di FalconeNach den ganzen Kuchenbildern habe ich jetzt richtig Heisshunger auf Kuchen ;) Ich glaube, ich fange später an zu backen …

Erdbeer-Käsekuchen {Rezept} I Kuchenwimpelkette I Wimpel I Casa di Falcone

DIY Bogen Kuchenwimpelkette (klick)
Bäckergarn (klick)
Papierstrohhalmen (klick)

10 Comments on Erdbeer-Käsekuchen {Rezept} & Kuchenwimpelkette

  1. Tanja
    8. Mai 2014 at 13:48 (4 Jahre ago)

    Oh – der sieht ja super lecker aus. Das Rezept werde ich mir merken.

    Liebe Grüße
    Tanja

    Antworten
  2. Jenni
    8. Mai 2014 at 15:24 (4 Jahre ago)

    Hallo liebe Anna,
    ich liebe ja Käsekuchen und der hier sieht so lecker aus. Mit so einem schönen Erdbeerbelag hab ich ihn noch nie probiert – richtig sommerlich. Ich glaube den werd ich gleich zum Muttertag mal nachbacken.
    Danke für das schöne Rezept :)
    Lg Jenni

    Antworten
  3. isa.noss
    8. Mai 2014 at 16:14 (4 Jahre ago)

    Liebe Anna,
    ein super geniales Rezept, hört sich sooo lecker an. Das werde ich am Wochenende gleich mal ausprobieren.
    Vielen Dank für das Rezept.
    Die Deko sieht natürlich auch ganz sagenhaft aus.
    Lieben Gruß, isa

    Antworten
  4. Sabine Korpan
    8. Mai 2014 at 21:32 (4 Jahre ago)

    Liebe Anna,
    So habe ich Käsekuchen noch nie gegessen.
    Bin sehr neugierig darauf, hört sich lecker an :-)
    Deine Kuchendeko ist wunderschön.
    Schönen Abend,
    Sabine

    Antworten
  5. Nadine
    8. Mai 2014 at 21:43 (4 Jahre ago)

    Oh das ist ja die perfekte Kombination! Ich liebe Käsekuchen und dann noch mit Erdbeeren… hach und rosa ist er dadurch auch noch… Sag ich doch: perfekt ;)! Herzliche Grüße, Nadine

    Antworten
  6. Andrea
    11. Mai 2014 at 22:15 (4 Jahre ago)

    Liebe Anna,

    danke für das tolle Rezept! Diese Kombination ist klasse und hat heute für viele glückliche Gesichter gesorgt. Und das, obwohl ich bislang sowohl mit Mürbeteig als auch mit Käsekuchen und Gelatine auf Kriegsfuß stand. :-) Der kommt ganz bestimmt wieder auf den Tisch … und könnte auch mit Himbeeren lecker sein?!

    Herzliche Grüße
    Andrea

    Antworten
    • Anna
      12. Mai 2014 at 09:01 (4 Jahre ago)

      Liebe Andrea

      toll! Ich liebe diesen Kuchen auch so sehr. Gelatine ist immer so eine Sache ;)
      Mit Himbeeren ist der Kuchen bestimmt auch richtig gut, ich glaube, das probiere ich die Tage aus ;)

      Liebe Grüße, Anna

      Antworten
  7. Tante Mali
    15. Mai 2014 at 12:40 (4 Jahre ago)

    Liebe Anna,
    HMMMM – und auch noch so schöne Bilder dazu! Da werf ich doch gleich morgen den Mixer an! Danke für das Rezept!
    Hab eine wundervolle Zeit
    Elisabeth

    Antworten
  8. nora
    21. Mai 2014 at 22:32 (4 Jahre ago)

    wow….. SO SCHÖN!!! das sieht herrlich lecker aus und die fotos sind auch so wunderbar!!

    GLG Nora

    Antworten
  9. Tanja`s Allerlei
    29. Mai 2014 at 21:15 (3 Jahre ago)

    Der sieht wirklich super lecker aus! Den MUSS ich einfach auch nachmachen. Obwohl ich eigentlich mehr oder weniger auf Zucker verzichten möchte, komm ich wohl nicht drum rum… lach… Meine Eltern sind immer noch total von Deinem Schoko-Kokos-Kuchen aus dem Glas begeistert :) Den hab ich nämlich jetzt für meinen Vater zum Vatertag auch wieder gemacht :)

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *






Comment *