cucina italiana: Pasta mit Zucchini

Unter der Woche muss es immer schnell gehen. Meist kochen wir in 10-15 min. Pasta mit verschiedenem Gemüse, was gerade im Haus ist. Man braucht wenige Zutaten, es geht so schnell und schmeckt uns immer richtig gut. Wir gehen sparsam mit Salz, Gewürzen und Zucker um, bestimmt schmeckt einigen unser Essen “fad” oder “langweilig” – wir mögen es, wenn man schmeckt, welche Zutaten drin sind.
Vielleicht gefällt Euch das eine oder andere italienische Rezept aus Apulien ;)Italienische RezepteHeute zeige ich Euch unser gestriges Mittagessen: Pasta mit Zucchini
Rezept für 3 Portionen:
250 g Pasta (z.B. Farfalle)
1 Zwiebel
1 mittelgrosse Zucchini
Olivenöl, Salz, Käse zum reiben bzw. hobeln
Pasta Zucchini In einem mittlerem Topf gesalzenes Wasser zum kochen bringen. Die Zucchini wird in grobe Würfel geschnitten und wird zusammen mit den Nudeln bissfest gekocht, ca. 10-12 min.
Pasta_Zucchini_4In der Zwischenzeit die Zwiebel klein schneiden und in einem kleinen Topf in einigen Löffeln Olivenöl glasig anbraten. Die Nudeln mit den Zucchinis abgiessen, das Olivenöl mit den Zwiebeln darübergiessen und alles gut umrühren, kurz ziehen lassen und auf Teller verteilen.
Pasta_Zucchini_6_CollageJetzt kommt das wichtigste ;) der Käse!
Wir essen am liebsten den Reibkäse RODEZ aus Apulien. Dieser Käse ist bei uns ein Grundnahrungsmittel, wir kaufen gleich immer einen ganzen Leib, denn er hält sich recht lange. Wenn es möglich ist, bringen wir den Käse direkt aus Italien mit, ansonsten bestellen wir in diesem Online-Shop. Ihr könnt aber auch einfach Parmesan nehmen. Wichtig ist, dass Ihr den Käse selbst frisch reibt oder hobelt. Der fertig geriebene Parmesan in Tütchen ist nicht der Hit ;)
Pasta_Zucchini_7Der Käse kommt über die Pasta und das wars! Ein feines Mittagessen in gerade mal 15 min. gekocht.

Die Bowls von Krasilnikoff in verschiedenen Farben findet Ihr in unserem Shop (klick).

5 Comments on cucina italiana: Pasta mit Zucchini

  1. Sandra Gu
    14. Juni 2013 at 11:31 (4 Jahre ago)

    Eine ähnlich Pasta hatten wir auch schon. Ich mag es auch gerne einfach, aber so ganz ohne Sosse? Ist vermutlich ähnlich, wie bei Pasta Aioli , da gibt es ja auch nur Öl. Werde ich auch alle Fälle mal versuchen :)

    Antworten
    • Anna
      14. Juni 2013 at 12:03 (4 Jahre ago)

      Also man sollte nicht sparsam mit dem Öl sein, das Öl ist quasi die Soße ;)
      Die Nudeln schmecken, wenn genug Öl draufkommt, nicht trocken.

      Antworten
  2. Sabine
    14. Juni 2013 at 11:55 (4 Jahre ago)

    Sehr lecker – das würde mich auch schmecken :-)

    Sonnige Grüße und Euch ein ganz erholsames, tolles Wochenende,
    Sabine

    Antworten
  3. Bella
    15. Juni 2013 at 19:21 (4 Jahre ago)

    Hallo liebe Anna ….

    Das hört sich super LECKER an – Nudel, Zuccini & Käse … ganz nach meinem Geschmack!
    Und: ich hätte da ja noch was passend italienisches :-)))

    GLG
    Bella

    PS: Melde mich nochmal per Mail

    Antworten
  4. hotshot bald cop
    20. August 2013 at 11:32 (4 Jahre ago)

    At this time I am ready to do my breakfast, after having my breakfast coming again
    to read additional news.

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *






Comment *