La cucina italiana: Gebackene Zucchini {Rezept}

Gebackene Zucchini ist eine typische italienische Vorspeise, die es bei uns oft gibt. Im Sommer essen wir es gerne mit Brot und anderen Antipasti als leichtes Mittagessen. Auf instagram habe ich schon das Rezept verraten und heute auch endlich hier auf dem Blog. ;)

Gebackene Zucchini I La cucina italiana I Rezept von Casa di Falcone

Wenn wir nicht grillen, dann gibt’s bei uns meist italienisches Essen auf dem Tisch. Anfang Juli haben wir es nach langer Pause endlich wieder geschafft, Urlaub in Italien zu machen und ich habe eine Menge neue Rezepte und Ideen mitgebracht.

Gebackene Zucchini I La cucina italiana I Rezept von Casa di Falcone

Aber eins nach dem anderen ;) Die gebackenen Zucchinis könnt Ihr pur essen, mit Brot oder mit leckerem Knobidip. Dieses Mal habe ich keine genauen Mengenangaben beim Rezept, aber das kriegt Ihr hin ;)

Gebackene Zucchini nach italienischer Art
{Familienrezept}

Zucchini
Salz
Ei(er)
Mehl
Milch
Olivenöl

Die Zucchinis waschen, Enden abschneiden und in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Die Zucchinis auf Küchenpapier legen, salzen und ca. 30 min. liegen lassen, damit das Wasser ein wenig rausgeht.

In der Zwischenzeit aus Mehl, Milch, Salz und Ei einen herzhaften Pfannkuchenteig anrühren. Die Zucchinis abtupfen. In der Pfanne Olivenöl heiß werden lassen. Spart nicht mit dem Öl, die Zucchinis sollten drin “schwimmen” können.

Die Zucchinischeiben durch den Teig ziehen und nach und nach im heissen Öl ausbacken, wenden und nach ca. 3-4 min. rausholen. Auf dem Küchenpapier abtropfen lassen.

Gebackene Zucchini I La cucina italiana I Rezept von Casa di Falcone

Für den Knobidip benötigt Ihr ein wenig Frischkäse, Salz, Pfeffer, Knoblauchzehen, ein paar Spritzer frischen Zitronensaft. Knoblach fein hacken und alles miteinander verrühren und abschmecken.

Gebackene Zucchini I La cucina italiana I Rezept von Casa di Falcone

Sehr hübsch finde ich die Zucchinitürmchen. Hierfür einfach die gebackenen Zucchinischeiben mit dem Knobidip schichten und mit einem Holzstecker fest machen. Mit einem Basilikumblättchen garnieren und genießen ;)

Gebackene Zucchini I La cucina italiana I Rezept von Casa di Falcone

Buon Appetito!

BBQ: Erdbeer-Curry-Ketchup {Rezept} & Verpackungsidee

Den Erdbeer-Curry-Ketchup müsst Ihr unbedingt nachkochen, wenn Ihr auch so grillverrückt seid, wie wir! :) An einem langen Wochenende mit Sommerwetter wird bei uns selbstverständlich im Garten der Grill angeschmissen und viele Leckereien zubereitet.

Erdbeer-Curry-Ketchup Rezept I BBQ I Grillen I Casa di FalconeAuf der Suche nach aussergewöhnlichen Rezepten bin ich auf den Erdbeer-Curry-Ketchup gestossen. Das hört sich nach einer Geschmacksexplosion an :) Und ja, das ist es auch! Der Ketchup passt gut zu allerlei Grillgut aber auch zu Backkartoffeln oder Pommes.

Erdbeer-Curry-Ketchup Rezept I BBQ I Grillen I Casa di FalconeErdbeer-Curry-Ketchup
Rezept für ca. 1 l

1 kg Erdbeeren
ca. 5 cm frischen Ingwer
1-2 frische Pepperoni
1 rote Zwiebel
100g Tomatenmark
100 ml Obstessig (z.B. Apfelessig)
3 EL Lemon-Curry (“normale” Currymischung geht auch)
1 TL Paprikapulver süß
125 g Rohrzucker
125 g Gelierzucker 1:1
Salz, Pffefer zum abschmecken

Die Flaschen heiß ausspülen, besser noch sterilisieren. Für Saucen & Co. nehme am liebsten die 250 ml Glasflaschen, die Portion finde ich für eine Grillrunde perfekt und man hat jedesmal eine frisch geöffnete Sauce. Kühl und dunkel gelagert (z.B. im Kühlschrank) hält sich der fertige Ketchup ungeöffnet ca. 8 Wochen.

Die Erdbeeren putzen und mit dem Pürierstab oder im Blender fein pürieren. Ingwer schälen und fein reiben. Pepperoni in dünne Scheiben schneiden und die Zwiebel fein würfeln.

Etwas Öl in einem großen Topf erhitzen. Ingwer, Pepperoni und Zwiebel kurz darin andünsten. Die restlichen Zutaten hinzugeben und unter Rühren bei starker Hitze kochen lassen. Mit Salz und Pffefer würzen und direkt in die sauberen Glasflaschen abfüllen. Fest verschließen, Flaschen auf den Kopf stellen und so ca. 10 min. abkühlen lassen. Wieder umdrehen und weiter auskühlen lassen.

Erdbeer-Curry-Ketchup Rezept I BBQ I Grillen I Casa di FalconeJetzt kommt meine Lieblingsdisziplin: das Verpacken! :)
Ich habe mir neue passende sommerliche Flaschenetiketten ausgedacht, Ihr könnt diese als Motivaufkleber bestellen (wie auf dem Foto) oder die individuelle Ausführung mit Eurem Wunschtext und in anderen Farben.Diese Flaschenaufkleber passen perfekt auf die 250 ml kleinen Glasflaschen.

Ihr habt die Qual der Wahl ;) Da mir der Flaschenhals immer zu nackig ist, habe ich diesmal aus pink-gemustertem Stoff Kreise zugeschnitten und den Stoff mit der linken Seite nach oben mit schwarzem Leinen-Zwirn umgebunden.

Erdbeer-Curry-Ketchup Rezept I BBQ I Grillen I Casa di FalconeDie kleinen Eierbecher von GreenGate sind ideale Dipschälchen :) Wir haben uns gestern noch schnell Backkartoffeln gemacht und direkt die Sauce verkostet. Hhhhmmm, auch die Kinder mochten es – das ist ja nicht immer selbstverständlich ;)

Motivaufkleber “Erdbeer-Curry-Ketchup” (klick)
individuelle Flaschenetiketten “chevron” (klick)
250 ml Glasflaschen (klick)
Leinen-Zwirn (klick)
Eierbecher Ziggy warm grey von GreenGate (klick)

1 2 3 4 186