Mini-Käsekuchen {Rezept}

Käsekuchen für alle! ;) Heute, nach der langen Blogpause, gibts wieder mal ein superschnelles Rezept für unseren Lieblings-Käsekuchen. Die Kinder lieben ihn, man kann ihn praktischerweise in Muffinförmchen backen und zur Arbeit oder zum Picknick mitnehmen.

Mini-Käsekuchen I Rezept I Casa di FalconeDer Käsekuchen kommt ohne Boden aus und kann auch mit verschiedenen Früchten gebacken werden. Letzten Sommer hatte ich in die Mitte jeweils eine Erdbeere reingedrückt, hhhhmmmm … das war lecker! Aber auch “ohne alles” schmecken die kleinen Küchlein richtig gut.

Mini-Käsekuchen I Rezept I Casa di FalconeMini Käsekuchen
(für ca. 24 Stück)

150 g weiche Butter
170 g Zucker
80 g Hartweizengrieß
abgeriebene Schale und Saft einer Bio-Zitrone
2 TL Vanillezucker
3 große Eier
4 TL Stärke
750 g Quark
200g Schmand (1 Becher)

Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Butter, Zucker und Grieß cremig rühren. Zitronenschale, Zitronensaft, Quark, Schmand und Eier nach und nach unterrühren. Die Speisestärke unterheben. Die Muffinförmchen zu ca. 2/3 mit der Quarkmasse befüllen und auf mittlerer Schiene ca. 30 min. backen, bis sie aufgegangen und schön gebräunt sind.

Das Originalrezept stammt aus dem Buch “Mini-Kuchen” vom Gräfe und Unzer Verlag, ich habe es ein wenig abgewandelt.

Mini-Käsekuchen I Rezept I Casa di FalconeIch backe diesen Käsekuchen sehr oft, bisher war alles schneller verputzt, so dass ich es nie geschafft habe, Blogfotos zu machen. Diesmal habe ich gebacken, als die Kinder nicht da waren. So hatte ich auch noch Zeit für eine schnelle Verpackungsidee, bald ist doch Valentinstag ;)

Mini-Käsekuchen I Rezept I Casa di FalconeWir “feiern” keinen Valentinstag. Wir schauen, dass wir uns im Laufe des Jahres immer mal einen schönen Abend oder Ausflug gönnen. Auch bekomme ich Blumen einfach mal zwischendurch, das finde ich viel schöner ;) Nichtsdestotrotz kann man seinem Schatz oder auch der besten Freundin auch am 14.02 mit einer Nettigkeit überraschen. Zum Beispiel mit leckerem Käsekuchen!

Verpackung Valentinstag I Casa di FalconeFür Minikuchen oder Muffins nehme ich gerne die weissen Fensterbeutel zum verpacken. Hier finde ich es so schön, dass die farblich passenden Muffinförmchen sichtbar sind. Ich habe die ganze Verpackung in rot-weiss gehalten. Hier (klick) findet Ihr weitere Artikel zum Thema Valentinstag & Liebe.

Verpackung Valentinstag I Casa di FalconeBuch “Mini-Kuchen” (klick)
Muffinförmchen (klick)
Fensterbeutel (klick)
Masking Tapes (klick)
Karobänder (klick)

You might also like

3 Comments on Mini-Käsekuchen {Rezept}

  1. Sabine Korpan
    10. Februar 2015 at 07:26 (3 Jahre ago)

    Liebe Anna,
    Wunderschön ausdekoriert:-)
    Deine kleinen Käsekuchen gefallen mir sehr, lecker!
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    Antworten
  2. SilviaH
    11. Februar 2015 at 18:31 (3 Jahre ago)

    habe sie heute nachgebacken……super lecker
    danke für das rezept
    lg SilviaH

    Antworten
  3. Jutta
    11. Februar 2015 at 19:47 (3 Jahre ago)

    Hallo liebe Anna,

    wieder ein wunderschöner Post von dir.
    Ich mag deine Rezepte und die Ideen so gerne … sie sind immer “liebevoll” nicht nur zur Valentinstag-Zeit ;-)

    Herzliche Grüße
    Jutta

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *






Comment *