Ideen zur Kommunion im frischen grün

Ein paar Ideen zur Kommunion habe ich ja schon hier auf dem Blog gezeigt.
Neben blau ist grün die klassische Farbe für Tischdeko sowie die Papeterie.

Ideen Kommunion I Einladungskarte Stempel Mit den neuen kalligrafischen Stempeln lassen sich schnell schlichte Karten gestalten,
Gastgeschenke oder Servietten verschönern.

Ideen Kommunion I Stempel Einladungskarte grünNeben dem Stempel und Stempelkissen benötigt Ihr für die Einladungskarte zur Kommunion
weisse Klappkarten, weissen Fotokarton, Bastelkarton und Satinband.

Ideen Kommunion I Einladungskarte Gastgeschenk grünZunächst wird auf den weissen Fotokarton gestempelt,
anschliessend ausgeschnitten und auf den grünen Bastelkarton geklebt.
Das Ganze wird wiederum auf die Klappkarte geklebt.
Ich arbeite dabei mit Doppelklebeband, das hält und schmiert nicht wie flüssiger Kleber.
Das cremefarbene Satinband habe ich zwischen die Papierlagen geschoben.

Ideen Kommunion I Gastgeschenk grünDie grüne Geschenkschachtel ist ebenso schnell verziert.
Ich habe aus Kopierpapier Streifen geschnitten und bestempelt.
Die Banderolle kann auf die Schachtel geklebt oder mit einer Klammer festgemacht werden.

Ideen Kommunion I Tischdeko Servietten grünGenauso bin ich bei der Serviettendeko verfahren.
Auch hier kommt wieder das cremefarbene Satinband zum Einsatz.

Ideen Kommunion I Tischdeko Servietten grünZusätzlich kann man bei der Tischdeko mit den süssen kleinen Buchsbaum Kränzen arbeiten.
Ja, ich weiss, auf dem Foto ist das Besteck falsch gelegt.
Das ist mir leider erst beim sichten der Fotos aufgefallen ;))

kalligrafische Stempel zur Kommunion
Stempelkissen
weisse Klappkarten
Bastelkarton in verschiedenen Farben
Satinbänder
Geschenkschachteln
♥ Buchsbaum Kränze

You might also like

1 Comment on Ideen zur Kommunion im frischen grün

  1. Jutta Gutsch
    1. Februar 2018 at 20:02 (11 Monate ago)

    Die Stempel sind wunderschön …
    Tolle Schriftzüge …
    Und in dem zarten grün kommt der Abdruck besonders gut zur Geltung …

    Herzliche Grüße
    Jutta