Archive of ‘hübsch verpackt’ category

Fluffige Schokotörtchen & Osterverpackung

Diese fluffigen Schokotörtchen (eigentlich Kakao-Törtchen) sind ein Traum! Am liebsten esse ich sie, wenn sie noch etwas warm und nicht ganz abgekühlt sind.

Schokotörtchen Rezept I OsteraufkleberDieses Rezept ist vielfältig einsetzbar. Ihr könnt daraus einen Kastenkuchen, Muffins, Gugl Hupfs oder Tortenböden backen. Worauf Ihr gerade Lust habt.

Schokotörtchen Rezept I OsteraufkleberEs ist mein ältestes Rezept. Das war mein allererster Kuchen, den ich jemals gebacken habe. Und da die Zutaten immer im Haus sind, backe ich den auch oft. Aber meist wurde er aufgegessen, bevor ich Fotos machen konnte! Deshalb erst jetzt auf dem Blog ;)

Schokotörtchen Rezept I OsteraufkleberSchokokuchen
für eine 28er Spring- oder eine Kastenform

1 Päckchen Butter
300 g Zucker
2 EL Backkakao
3 große Eier
300 g Mehl
2 TL Backpulver
50 ml Wasser
50 ml Milch
Puderzucker für die Glasur

In einem mittelgroßen Topf die Butter mit ca. 50 ml Wasser langsam zum schmelzen bringen. Den Zucker mit Backkakao gut verrühren und in die geschmolzene Butter nach und nach einrühren. Unter rühren kurz aufkochen, bis sich alle Zutaten gut miteinander verbunden haben. Die cremige Schokomasse in eine Rührschüssel umfüllen und gut abkühlen lassen.

Den Backofen auf 175° Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Mehl mit dem Backpulver verrühren. Die Eier trennen und das Eiweiss steif schlagen. Das Eigelb, Mehlmischung und die Milch nach und nach in die Schokomasse unterrühren, bis ein glatter Teig entstanden ist (am besten mit dem Handmixer). Nun ganz vorsichtig das Eiweiss unterheben. Den Teig in eine gefettete Backform einfüllen und ca. 45 min backen (Stäbchenprobe).

Meist mache ich gar keine Glasur, sondern bestäube den Kuchen einfach nur mit Puderzucker.

Schokotörtchen Rezept I OsteraufkleberAber für Ostern darf sich der einfache Kuchen ein wenig rausputzen. Ich habe mit dem runden Keksausstecher kleine Portionen ausgestochen und aus Puderzucker und Fruchtsaft eine einfache Glasur gemacht. Aus unseren Mini Hasenaufklebern, Satinband und Zahnstochern habe ich kleine Muffinstecker gebastelt. Noch ein paar kleine Ostereier danebengelegt, fertig!

Osteraufkleber I Osterverpackung I Muffin VerpackungUnd falls Ihr noch eine Idee für ein kleines Mitbringsel zu Ostern sucht: statt Kuchen einfach Muffins backen und diese hübsch verpacken.

Osteraufkleber I Osterverpackung I Muffin VerpackungIm Supermarkt habe ich essbares Gras gefunden (gibts auch in pastellblau und rosa). Das eignet sich super als “Füllmaterial” oder Kuchendeko.

Osteraufkleber I OsterverpackungDie schlichten weissen Schachteln aus Kraftpapier sind innen fettdicht und somit eine ideale Verpackung für Selbstgebackenes. Ich habe beim aufräumen alte Tapetenreste gefunden und aus diesen Banderollen für die Schachteln geschnitten. Einen Osteraufkleber auf den Papieranhänger geklebt und damit die weisse Schachtel dekoriert. Wenig Aufwand, große Wirkung ;)

Tortenplatten (klick)
runde Keksausstecher
GreenGate Porzellan: in unserem Ladengeschäft
weisse Schachteln (klick)
Satinbänder (klick)
Osteraufkleber (klick)
runde Papieranhänger (klick)

You might also like

Gin Tonic Marmelade Rezept & Verpackungsidee

Gin Tonic zum Frühstück? Ich gebe zu, sehr dekadent!
Aber so als Marmelade kann man es sich ab und zu mal gönnen. Finde ich.

Gin Tonic Marmelade Rezept & VerpackungGin Tonic ist eines meiner Lieblingsgetränke,
vorausgesetzt man gebe mir einen guten Gin und einen guten Tonic. :D

In den letzten 2 Jahren sind sehr viele gute Gin auf den Markt gekommen.
Ich probiere immer gerne eine neue Sorte, aber es gibt unschlagbare persönliche Favoriten.
Unter anderem ist es der Monkey 47 aus dem Schwarzwald.

Gin Tonic Marmelade Rezept & VerpackungSchon lange schwirrt mir die Idee einer Gin Tonic Marmelade im Kopf rum.
Endlich habe ich sie umsetzen können.

Gin Tonic Marmelade Rezept & VerpackungGin Tonic Marmelade mit Limette
Rezept für ca. 4 Gläser (150 ml)

400 ml Tonic Water
100 ml Gin (nehmt einen guten!)
ausgepresster Saft einer Limette
500 g Gelierzucker 1:1

Gin, Tonic, Limettensaft und Gelierzucker in einem großen Topf mischen
und unter Rühren zum Kochen bringen.
Falls Ihr eine Bio-Limette bekommt, könnt Ihr die Schale (dünn geschnitten) hinzufügen.

Bei starker Hitze unter Rühren 4 Minuten sprudelnd kochen lassen, dabei ständig umrühren.

Die Marmelade direkt in vorbereitete (heiß ausgespülte) Gläser füllen,
verschließen und auf dem Kopf auskühlen lassen.

Gin Tonic Marmelade Rezept & VerpackungNatürlich bekommt Ihr für die Marmelade coole Aufkleber im Shop!

Gin Tonic Marmelade Rezept & VerpackungBei der Verpackung habe ich wieder mit Zeitungspapier gearbeitet.
Das passt wunderbar zu den Etiketten im Retrostil.

Gin Tonic Marmelade Rezept & VerpackungUnd falls Ihr einen Gin Liebhaber mit einer Kleinigkeit überraschen möchtet, könnt Ihr das Glas einfach in Zeitungspapier umwickeln. So sieht man nicht auf den ersten Blick, was es ist.

Kaffeebecher I Kaffeetasse GinUnd da zu einem guten Frühstück auch ein Kaffee gehört, habe ich passend zum Thema Kaffeebecher mit witzigen Sprüchen entworfen.

Marmeladengläser 150 ml (klick)
♥ Aufkleber zum Thema Gin (klick)
schwarzes Satinband (klick)
Kaffeebecher “und am Ende ergibt alles einen Gin”

You might also like

1 2 3 48