Archive of ‘Grillen’ category

Quark-Öl-Teig Brötchen {Rezept}

Quark-Öl-Teig Brötchen sind für mich die perfekten Frühstücksbrötchen, die man morgens schnell backen kann, während der Rest der Familie noch schläft ;) Beim backen darf die Große öfters mithelfen, aber ich gebe ehrlich zu, ich backe am liebsten allein.

Quark-Öl-Teig Brötchen {Rezept} I Casa di FalconeIch stehe auch am Wochenende früh auf und ich liebe es, in der Küche allein zu werkeln und sonntags den Tisch für das gemeinsame Frühstück hübsch zu decken. Ich backe nicht jeden Sonntag frische Brötchen, aber so oft wie es geht.

Quark-Öl-Teig Brötchen {Rezept} I Casa di FalconeFür den Quark-Öl-Teig braucht man keine 10 min. Vorbereitungszeit und schon sind die Frühstücksbrötchen im Ofen. Das ist noch schneller als zum Bäcker zu fahren ;)

Quark-Öl-Teig Brötchen {Rezept} I Casa di FalconeDie Brötchen schmecken auch noch am nächsten Tag gut und werden nicht so schnell trocken. Das Grundrezept ist sehr wandelbar, Dinkel- oder Vollkornmehl könnt Ihr beimischen oder das weisse Mehl komplett ersetzen (ggf. etwas mehr Flüssigkeit hinzufügen). Als Topping ist nicht nur Sesam geeignet, auch mit Mohn, Kürbis- oder Sonnenblumenkernen werden die Brötchen lecker. Ihr könnt natürlich auch kleinere Baquettes oder Partyräder – z.B. zum grillen oder fürs Partybuffet – daraus backen.

Quark-Öl-Teig Brötchen {Rezept} I Casa di FalconeQuark-Öl-Teig Brötchen
{Rezept für 8 Stück}

150 g Quark
6 EL Milch
6 EL Öl (Sonnenblumen- oder Rapsöl)
1 Pr. Salz
300 g Mehl
1 Backpulver

Dan Backofen auf 200°C vorheizen.

Quark, Salz, Öl und Milch in eine Schüssel geben und vermengen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unterkneten. 8 Brötchen formen und längst oder im Kreuz leicht einschneiden. Die Brötchen mit Milch einpinseln und ggf. mit Sesam, Mohn oder anderen Körnern bestreuen. Auf mittlerer Schiene ca. 20 min. backen.

Quark-Öl-Teig Brötchen {Rezept} I Casa di FalconeKrug, Teetasse: GreenGate (klick)
♥ Teller: Cath Kidston, ähnliche Teller von GreenGate (klick)

BBQ: Ingwer-Zitronen-Dip {Rezept}

Der Ingwer-Zitronen-Dip ist mein absoluter Lieblingsdip zum grillen. Der Dip ist sehr frisch und trotz Schmand schmeckt er leicht.

Ingwer-Zitronen-Dip Rezept I BBQ I Casa di FalconeIngwer-Zitronen-Dip passt wunderbar zu Fisch und Meeresfrüchten, aber auch zum gegrilltem Gemüse und Fleisch könnt Ihr ihn reichen. Ich persönlich brauche nur ein wenig Brot zum tunken, ich könnte den Dip auch ohne Beilagen löffeln, so lecker finde ich den ;)

Ingwer-Zitronen-Dip Rezept I BBQ I Casa di FalconeIngwer-Zitronen-Dip {Rezept}

200 g Schmand
200 g Joghurt
1-2 Knoblauchzehen
1 Stück frischer Ingwer
1 Bio Zitrone
frische Minze (kann man auch weglassen)
Salz, Pfeffer
Honig

Den Ingwer schälen und mit Knoblauch ganz fein hacken. Die Zitrone abreiben und anschliessend den Saft auspressen. Die Minzblätter waschen und fein schneiden. Mit den restlichen Zutaten in einer Schüssel gut verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken.

Den Dip mindestens 30-60 Min. im Kühlschrank ziehen lassen. Ich lasse ihn mehrere Stunden ziehen, so schmeckts es mir am besten.

Ingwer-Zitronen-Dip Rezept I BBQ I Casa di FalconeGläser für Dip, Salat (klick)
Holzanhänger mit Gravur (klick)
Bäckergarn (klick)
Geschirrtuch mit Chevronmuster von GreenGate (klick)

1 2 3 4 5 7